Kaffeevollautomaten – Kauftipps

Kauftipps Kaffeevollautomaten - EspressoKaffeevollautomaten haben ihren Preis. Wer sich zur Anschaffung eines solchen Gerätes entscheidet, sollte sich vorher genau überlegen, was das Gerät alles können soll. Hier einige Tipps, welche die Kaufentscheidung erleichtern können:

Kauftipp: Integrierte Kaffeemühle

Der Mahlgrad des Kaffeepulvers hat Einfluss auf das Aroma des Kaffeegetränkes. Zudem benötigt man für Espresso ein wesentlich feineres Kaffeepulver als zur Zubereitung von Kaffee. Deshalb sollte ein Kaffeevollautomat über eine Kaffeemühle verfügen, bei der sich der Mahlgrad verstellen lässt. Je präziser die Mahlgradeinstellung möglich ist, desto präziser lässt sich auch das Aroma des Kaffeegetränkes beeinflussen. In Kaffeevollautomaten ist meistens eine stufenweise Mahlgradeinstellung möglich.

Kauftipp: Bohnenbehälter und Wassertank

Je größer Bohnenbehälter und Wassertank sind, desto seltener müssen diese nachgefüllt werden. Gerade bei höherem Verbrauch sollte man deshalb auf eine ausreichende Größe der Behältnisse achten, damit man sie nicht zu oft befüllen muss. Ist der Verbrauch gering, sollte man hingegen auf Maschinen mit kleineren Wassertank und Bohnenbehälter zurückgreifen. Gerade die Bohnen verlieren bei längerer Lagerung an Aroma.

Kauftipp: Brüheinheit

Es ist immer von Vorteil ist es, wenn sich die Brühgruppe leicht aus dem Kaffeevollautomaten herausnehmen lässt. So ist eine leichte Reinigung möglich. Von Vorteil sind auch ein abnehmbarer Wassertank und Abtropfschale.

Kauftipp: Wasserfilter

Die Wasserqualität und –härte ist von Region zu Region unterschiedlich. Das Wasser hat nicht nur Einfluss auf das Aroma, sondern sehr hartes Wasser kann auch zu einer schnellen Verkalkung des Kaffeevollautomaten führen. Von Vorteil ist deshalb eine Filterpatrone für den Wassertank. Bei einigen Kaffeevollautomaten ist diese bereits im Lieferumfang enthalten. Zumindest sollte das Gerät aber die Möglichkeit zur Integration einer Filterpatrone bieten.

Kauftipp: Reinigungsprogramme von Kaffeevollautomaten

Kalk und Kaffeereste können Kaffeevollautomaten verschmutzten. Das hat Auswirkungen auf den Geschmack des Kaffees und die Haltbarkeit der Maschine. Eine regelmäßige Reinigung ist deshalb unbedingt notwendig. Am komfortabelsten geht dies über integrierte Reinigungs- und Entkalkungsprogramme. Über diese sollte ein Kaffeevollautomat unbedingt verfügen.

Kauftipp: Kaffeeauslauf bei Kaffeevollautomaten

Mit einem Kaffeevollautomaten kann man meistens eine oder zwei Tassen Kaffee oder Espresso gleichzeitig zubereiten. Mithilfe einer Dampfdüse, mit der man Milchschaum zubereiten kann, ist auch die Zubereitung von Milchkaffee, Cappuccino und Latte Macchiato möglich.  Da man für die unterschiedlichen Kaffeespezialitäten auch unterschiedliche Tassen benutzt, ist ein höhenverstellbarer Kaffeeauslauf wünschenswert.

Die Ausstattung des Kaffeevollautomaten und damit auch der Preis sind natürlich abhängig von den jeweiligen Vorlieben jedes einzelnen. Grundsätzlich gilt, sich vor dem Kauf eines solchen Gerätes gründlich zu informieren.

acopino_monzaHGTA01_1446197890

Acopino Monza ONE-TOUCH Kaffeevollautomat in Pianolackierung

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: © Bernd Ege – Fotolia.com, © Hausgeraete-test.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.