Cappuccino- und Espressotassen aus Edelstahl

motta_espresso_cups_1500Ein Trend zeichnet sich auf dem Markt für Espresso- und Cappuccinotassen ab. Die besonders gute Isolierfähigkeit des Edelstahls soll auch für Espresso und Cappuccino genutzt werden können.

Das geringe Volumen beim Espresso führt dazu, dass der kleine Schwarze schnell an Temperatur verliert. Nur noch lauwarm und nicht mehr richtig heiß schmeckt ein Espresso aber nicht. Aus handelsüblichen Keramiktassen bleibt der Espresso zwar für kurze Zeit heiß, aber selbst kleinste Verzögerungen führen bereits zu hohem Temperaturverlust. Selbst besonders dickwandiges und vorgewärmtes Porzellan kann nur bedingt Abhilfe schaffen.

Da die gute Isolierfähigkeit von Edelstahl schon bekannt ist und in vielfacher Ausführung in Form von Thermoskannen, Isolierkannen und mit Deckel versehenen Thermobechern genutzt wird, liegt es eigentlich nahe, auch einmal Espressotassen aus dem spülmaschinenfesten und besonders gut wärmehaltendem Material herzustellen.

Diese Tassen sehen nicht nur besonders edel aus, sie sind – wie bereits erwähnt – spülmaschinenfest, besonders gut isolierend und wärmeleitend sowie durch das doppelwandige Material für den Espresso-Genießer nicht zu heiß am Griff.

Absolut empfehlenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.